DNL2 Derby gegen Bietigheim

Am Sonntag den 08.01.17 trat die DNL2 Mannschaft der Jungfalken zum Derby beim Erzrivalen in Bietigheim an.

 

Die Hausherren legten von Beginn an los, als wollten Sie die Gäste überrennen und setzten sich vor dem Tor der Jungfalken fest. Die Jungfalken hielten ersatzgeschwächt diesem Druck nicht lange stand. In schöner Regelmäßigkeit fielen bis zur 15. Minute fünf Tore für die Gastgeber. Ein Gegentor im 1. Drittel durch einen schönen Schuss von Willi Schön von der blauen Linie war nur Ergebniskosmetik.

Auch im 2. Drittel bestimmten die Hausherren das Geschehen auf dem Eis. Die Jungfalken agierten im Mitteldrittel zu passiv, so dass die Gäste bis zum Ende des 2. Drittels auf 8:1 davon zogen.

Das gleiche Bild im Schlussdrittel: die Bietigheimer kombinierten sehr sicher und fanden immer wieder die Lücke. Es fielen noch 4 weitere Tore zum 12:1 Endstand.

Die Jungfalken waren in diesem Spiel klar unterlegen. Sie hatten zwar auch noch einige Torgelegenheiten, die aber entweder überhastet vergeben oder eine sichere Beute des guten Bietigheimer Goalies wurden.