Heilbronner Jungfalken siegreich in Stuttgart

Stuttgart-heilbronner Knaben 24102015_2Am Samstag, den 24.10.2015, reiste die Knabenmannschaft der Heilbronner Jungfalken mit ihrem Trainer Tomas Brdicko in die Eiswelt nach Stuttgart.

Die letzte Begegnung konnten die Heilbronner ganz klar für sich entscheiden und die Stuttgarter hatten sich für diese Partie viel vorgenommen. Sogleich begann der Sturm auf das Jungfalken-Tor und bereits nach wenigen Minuten mussten die völlig überrumpelten Gäste den ersten Treffer hinnehmen. Die Rebels aus Stuttgart machten weiter Druck und die Heilbronner waren nicht in der Lage, ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Erst gegen Ende des ersten Drittels gelang der Ausgleichstreffer und kurz vor der ersten Drittelpause konnten die Jungfalken dann doch durch eine schöne Kombination in Führung gehen.

Im zweiten Drittel fanden die Gäste gleich ins Spiel und setzten das Toreschießen munter fort. Schnell stand es 1:5 für die Jungfalken. Stuttgart schwächte sich auch durch einige Strafen selbst und konnte den Heilbronnern in dieser Phase nicht viel entgegen setzen. Trotzdem agierten die Jungfalken oftmals zu eigensinnig und ließen das so erfolgreiche Pass-Spiel vermissen. Eine Strafe auf Seiten der Gäste nutzten die Gastgeber zum umjubelten zweiten Tor. Heilbronn legte aber nochmals nach und mit 2:7 ging es in die letzte Pause.

Auch im Schlussdrittel waren die Angriffe der Rebels auf das Heilbronner Tor begrenzt und Heilbronn bestimmte weiter das Spiel. Erneut zappelten die Pucks im Netz der Hausherren, die nur noch einmal Grund zur Freude hatten, als der Heilbronner Goalie hinter sich greifen musste. Ansonsten häuften sich wieder die Strafen auf Seiten der Stuttgarter, die die Gäste für weitere Tore nutzen konnten.

So ging auch diese Partie letztendlich sehr deutlich mit 3:12 an die Jungfalken aus Heilbronn.

 

 

Bericht: Manu Horter
Red.: Rüdiger Hofmann
Foto: Manu Horter