U10 beim EBW Turnier in Mannheim

Nach einer sehr erfolgreichen Turnierteilnahme am 11. Kids Cup waren unsere U10 Jungfalken am 13.01.18 auf einem EBW Turnier bei Mannheimer ERC zu Gast. Die zwei weiteren Gegner waren die Mannschaften aus Freiburg und unser Kooperationspartner EKU Mannheim.

In der 1. Partie mussten unsere Jungs gegen EHC Freiburg antreten. Der Start verlief etwas chaotisch. Mit zunehmender Spieldauer konnten unsere Jungs immer mehr Spielanteile für sich gewinnen, die Wölfe blieben jedoch mit ihren Kontern immer wieder sehr gefährlich. Die beiden Heilbronner Goalies und die Verteidiger haben sehr souverän gespielt und der Mannschaft die nötige Sicherheit gegeben. Dadurch konnten sich die Stürmer immer besser auf die Angriffe konzentrieren. Dies ermöglichte den Jungfalken sehr schöne Kombinationen, die auch mit dem richtigen Abschluss endeten.

Als 2. Gegner standen uns die Spieler unseres Kooperationspartners EKU Mannheim gegenüber. Das Spiel war die ganze Zeit sehr spannend. Die Jungfalken ließen zwar viele Schüsse aufs eigene Tor zu, jedoch waren unsere Goalies auch bei diesem Spiel überragend.  Sie konnten ihre Fähigkeiten mehrfach unter Beweis stellen und brachten die EKU Angreifer immer wieder zum Verzweifeln. Ähnlich wie beim 1. Spiel haben es unsere Jungs im letzten Drittel geschafft die Kontrolle über das Spiel für sich zu gewinnen und das Spiel so zu Ende zu führen.

 

Im letzten Spiel wartete mit Mannheimer ERC ein Gegner auf uns, den unsere Jungs zuletzt bei Kids Cup im Halbfinale in einem aufopferungsvollen Kampf knapp besiegt haben. Dementsprechend sind die Mannheimer sehr motiviert ins Spiel gestartet. Obwohl das Spiel im 1. Drittel sehr ausgeglichen verlief, war die Müdigkeit unseren Jungfalken ab dem 2. Drittel deutlich anzumerken. Der letzte Biss und der letzte Abschluss hat leider nicht so gut geklappt wie bei ihrem Einzug ins Kids Cup Finale von vor zwei Wochen.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgebern und Schiedsrichtern für eine sehr gute Organisation und fairen Spielablauf!