Eisbären

5:1 gegen die Rhein-Neckar Stars – der erste Schritt ist getan

Veröffentlicht

Die Eisbären Heilbronn haben im ersten Spiel des Playoff-Halbfinales die Rhein-Neckar Stars mit 5:1 (3:0, 1:1, 1:0) geschlagen. Dabei genügte den Eisbären ein starkes erstes Drittel, in dem Benjamin Brozicek, Leo Kreps und Manuel Weibler ein 3:0 heraus schossen. Im zweiten Drittel erhöhte Haiko Hirsch auf 4:0, ehe den Gästen der umstrittene Ehrentreffer gelang. Den Schlusspunkt setzte Sascha Bernhardt zum 5:1. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es im Laufe des Samstags.