Türchen Nr.

Gerhard Schaaf ist nichts weniger als eine Heilbronner Eishockey-Legende. Obwohl der gebürtige Garmischer von Ende 1986 bis 1989 nur zweieinhalb Jahre für den Heilbronner EC gespielt hat, zählt der inzwischen 60-jährige Ex-Kapitän bei den älteren Fans auch heute noch zu den beliebtesten HEC-Spielern aller Zeiten. Im ebenfalls legendären Aufstiegsspiel gegen Sonthofen erzielte der Deutsche Meister von 1981 eineinhalb Minuten vor dem Ende den Ausgleich, ehe James Münch den HEC im Penaltyschießen erstmals in die zweite Liga schoss. “Gerdl” lebt auch heute noch mit seiner Familie in Heilbronn und ist immer up-to-date, was das Eishockeygeschehen am Europaplatz angeht. In seiner Videobotschaft erzählt er, weshalb der HEC unbedingt gerettet werden muss… #RettetdenHEC

Noch bis Samstag auf Michael Rumrichs Trikot bieten. Hier gehts lang:

#RettetdenHEC

Spendenkonto:
Heilbronner Eishockeyclub e.V.
Kreissparkasse Heilbronn
DE10 6205 0000 0000 0818 16
Verwendungszweck #RettetDenHEC

Ab einem Spendenbetrag von 200 Euro kann der Heilbronner EC Spendenbescheinigungen ausstellen. Spender größerer Beträge werden deshalb gebeten, bei der Überweisung ihre volle Anschrift anzugeben.

Zudem gibt es die Möglichkeit, die Spendenaktion über Paypal zu unterstützen:

https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=7NZPQNHBBPTHU

 

 

Bild von harald heuser auf Pixabay

Unsere Internetseite nutzt Cookies, um unsere Website zu verbessern.
Indem Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Surferlebnis zu bieten. Cookie Richtlinie