Eisbären

Bescherung für die Eisbären: Jannick Bätzold kommt vom HEC

Veröffentlicht

jannick-baetzold

Pünktlich zu Heilig Abend können die Eisbären Heilbronn ihren Fans als Weihnachtspräsent einen neuen Spieler quasi unter den Baum legen: Jannick Bätzold wechselt vom Heilbronner EC zu den Eisbären und wird bereits am Sonntag gegen Ravensburg mit der Rückennummer 19 auflaufen.

Der 24-jährige Stürmer stammt aus der Jugend des HEC und war in den letzten Jahre Kapitän seines Teams, für das er noch am vergangenen Wochenende im Landesliga-Auswärtsspiel in Pforzheim zwei Treffer erzielte.

„Jannick ist ein toller Teamspieler mit einem super Charakter, der in jedem Spiel einhundert Prozent gibt“, freut sich Coach Sascha Bernhardt über seinen Neuzugang. „Er ist eine echte Bereicherung für unser Team.“

Nicht mehr im Kader stehen dagegen Patrick Potulski und Alexander Kreps, die vor der Saison zu den Eisbären gestoßen waren. Während Alexander Kreps künftig in der Hobbyliga DPL auflaufen wird, muss Patrick Potulski seinen Comeback-Versuch aus beruflichen Gründen abbrechen.