Eisbären

Besuch beim Fanclub Lichtenstern – ein Highlight vor dem Saisonstart

Veröffentlicht

Drei Tage vor dem Start in die neue Saison hat eine Eisbären-Abordnung am Donnerstag abend ein absolutes Highlight erlebt. Beim jährlichen Besuch bei ihren Fans von der evangelischen Stiftung Lichtenstern in Obersulm-Affaltrach wurden die Eisbären mit einem selbst gemachten „Eisbären-Fanclub Lichtenstern“-Banner und mit Würstchen, Butterbrezeln, Kuchen und Getränken aufs Herzlichste empfangen.

Zwei intensive Stunden lang diskutierten und lachten die Lichtensterner Fans gemeinsam mit den Eisbären-Spielern Robin Platz, Axel Hackert, Felix Kollmar, Daniel Brendle und Alex Weiß sowie den „Funktionären“ Kai Sellers, Rainer Scholl, Sascha Bernhardt, Markus Wieland und Ralf Scherlinzky. Bestehende Freundschaften wurden vertieft, neue geschlossen, und mit den mitgebrachten Schlägern wurde so mancher Puck über den Rasen geschossen.

Die Vorfreude auf den Saisonstart am Sonntag ist bei Petra, Michael, Stefan, Patrizia, Martin, Heinz, Helga, Joachim, Richie, Thorsten, Kerstin, Werner und all den anderen mindestens so groß wie bei den Eisbären selbst. Der nahende Saisonauftakt machte dann auch den Abschied nicht allzu schwer – denn schließlich sieht man sich am Sonntag in der Eishalle schon wieder.


Weitere Bilder gibt es auf der Facebook-Seite der Eisbären.