Eisbären

Bevorstehender Wechsel in der Vorstandsetage

Veröffentlicht

Liebe Eisbären-Freunde,

wir möchten an dieser Stelle ein Statement zu der heute bei stimme.de erschienenen Ankündigung abgeben, dass der Eisbären-Vorstand zurücktritt.

Es ist tatsächlich so, dass Kai Sellers nicht mehr zur Wiederwahl als 1. Vorsitzender antritt und Rainer Scholl sein Amt als 2. Vorsitzender zum 30.6.2015 niederlegt. Auch wird Kai Sellers in der kommenden Saison nicht mehr Trainer der Eisbären sein. Beide wollen nach den gescheiterten Anstrengungen in Sachen Oberliga-Aufstieg und Kooperation mit dem HEC einen Gang zurückschalten und sich aus der vordersten Linie zurückziehen, werden dem Verein aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Leider kommt der Artikel der Heilbronner Stimme für uns ein paar Tage zu früh, da wir mit Hochtouren daran arbeiten, uns im Vorstand neu zu „sortieren“ und die Positionen und Aufgaben neu zu verteilen.

Wir können aber schon zum jetzigen Zeitpunkt versichern, dass sich bei den Eisbären durch den Rückzug der beiden Vorsitzenden nur sehr wenig ändern wird. Das Team bleibt zum größten Teil zusammen, ein Neuzugang steht bereits fest und ein neuer Trainer ist auch bereits gefunden. Nähere Informationen werden wir in der kommenden Woche bekannt geben und bitten bis dahin noch um etwas Geduld.

Oberste Priorität des momentan aus Marco Schenk, Volker Hofmann, Hagen Merz, Andreas Lung und Ralf Scherlinzky bestehenden Vorstandsgremiums ist es jetzt, mit der Sponsorenakquise zu beginnen, die aufgrund der Neuausrichtung bisher hinten anstehen musste.

Übrigens: Wenn ihr Lust habt, uns bei der Akquise neuer Sponsoren zu unterstützen oder Unternehmer kennt, die die Vorteile unseres Marketingkonzeptes für sich nutzen möchten, dann schickt uns bitte eine Mail an presse@eisbaeren-heilbronn.de. Jede unterstützende Hand ist willkommen.

Am 4. Juli wird dann bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung ein neuer erster und zweiter Vorsitzender gewählt werden.

Euer Management der Eisbären