Eisbären

Die Eisbären gewinnen erstes Testspiel mit 1:7

Veröffentlicht

Nach einem teilweise sehr Kampfbetonten und ruppigen Spiel mit zahlreichen
Strafzeiten auf beiden Seiten, konnten sich die Eisbären beim EHC80 Nürnberg
deutlich mit 1:7 durchsetzen.

Dabei musste Trainer Kai Sellers auf seine zwei Topscorer Milan Liebsch und
Axel Hackert verzichten die leider verhindert waren.

Bereits heute um 19 Uhr bestreiten die Eisbären ihren nächsten Test beim
Bayernligisten Stiftland Dragons Mitterteich.