Eisbären

Die Eisbären erwachen aus dem Sommerschlaf

Veröffentlicht

Nachdem es seit dem Saisonende und dem Titelgewinn ungewohnt ruhig um die Eisbären Heilbronn gewesen ist, hat das Management inzwischen seine Sommerpause beendet und steht schon mitten in den Vorbereitungen für die Saison 2014/15.

Die wichtigste Neuigkeit gleich vorweg: Ruven Baumgärtner bleibt mit seinen beiden Unternehmen BAUMGÄRTNER Elektrotechnik und BAUMGÄRTNER & GREINIG Versorgungstechnik auch 2014/15 Hauptsponsor der Eisbären und legt somit den Grundstein für eine weitere erfolgreiche Saison.

Auch im sportlichen Bereich sind die Voraussetzungen für die erneute Jagd auf den Meistertitel gegeben, denn das Meisterteam bleibt komplett beisammen. Verzichten muss Trainer Kai Sellers allerdings auf Dominique Hensel, der schon während der vergangenen Saison für ein Auslandssemester in die USA gegangen war. „Bei Dominique steht jetzt die berufliche Zukunft im Vordergrund. Das akzeptieren wir natürlich, auch wenn es uns schwer fällt ihn komplett an die Wirtschaft zu verlieren“, so Sellers.

Damit sieht der Kader für die kommende Saison wie folgt aus – wobei es sich bei Manuel Pfenning nicht um einen Neuzugang handelt, sondern um Manuel Weibler, der bei der Hochzeit den Nachnamen seiner Frau angenommen hat:

Tor: Kevin Yeingst, Tobias Amon, Anton Lukin sowie auf Abruf Marian Metz und Jenny Weis

Abwehr: Felix Kollmar, Stefan Schrimpf, Daniel Brendle, Arno Metz, Robin Platz, Konrad Hoffmann, Adrian Kolar, Maxim Schleicher

Angriff: Sven Breiter, Leontin Kreps, Milan Liebsch, Manuel Pfenning, Axel Hackert, Haiko Hirsch, Benjamin Brozicek, Patrick Luschenz, Marc Bruns, Marc Oppenländer

Außerdem hofft Kai Sellers, demnächst Vollzug bezüglich eines Neuzugangs vermelden zu können: „Wir sind im Gespräch mit einem Stürmer, der uns qualitativ nochmal ein großes Stück nach vorne bringen wird. Eventuell stößt auch noch ein Verteidiger zum Team, aber eigentlich sind wir mit der eingespielten Meistertruppe schon super aufgestellt.“

Im Gegensatz zu den Vorjahren werden die Eisbären vor der Saison kein Trainingslager in Tschechien abhalten. Stattdessen wird der Meister der Regionalliga Südwest vom 19. bis 21. September zu einer Bayern-Tour starten, deren Programm einem Trainingslager sehr nahe kommt:

19.9., 20.00 Uhr: Spiel beim EHC Löwen Waldkraiburg
20.9., 11.00 Uhr: Eistraining in Passau
20.9., abends: Spiel bei den Passau Blackhawks
21.9., 10.00 Uhr: Eistraining in Passau
21.9., 18.00 Uhr: Spiel beim ERSC Wild Lions Amberg

Auch der Termin für die Jahreshauptversammlung steht bereits fest. Eisbären-Mitglieder sollten sich den Samstag, 12. Juli im Kalender dick anstreichen. An diesem Tag findet um 12 Uhr in der Waldgaststätte Jägerhaus in Heilbronn die Versammlung statt.