EisbärenEisbären 1b

Eisbären 1b verliert knapp erstes Saisonspiel

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit, unsere 1b gastierte zum ersten Spiel der DPL Saison 19/20 im Baden Airpark in Hügelsheim. Um 21 Uhr Ortszeit fiel der Puck zum ersten Drittel. Es sind gerade einmal 2:17 Minuten gespielt, da klingelt es schon im Tor von Sven Augustin und es steht 1:0 für die Hausherren. Für den Ausgleich nach 5:23 Minuten sorgte auf Zuspiel unserer Nummer 85 Alexander Keterling unser Neuzugang und alter Bekannter Sascha Bernhardt. Die letzten 10 Minuten gehörten klar den Gastgebern und somit geht es mit einem 3:1 Rückstand in die erste Pause.

Das zweite Drittel begann, wie das erste endete. Die Eiscrusher waren gedankenschneller und energische in den Zweikämpfen. Die Folge, 5:1 nach 20 Spielminuten. Aber aufgeben haben Eisbären nicht in ihren Genen. Vadim Shipitsin macht in Überzahl den Anschlusstreffer zum 5:2. Sascha Bernhardt und Alexander Keterling treffen ebenfalls in Überzahl. Mit einem 5:4 geht es ins letzte Drittel.

Die Ansprache in der Kabine von unserem Coach John Kraiss scheint gewirkt zu haben. 1:56 Minute nach Wiederanpfiff macht Domenick Schwalb den Ausgleich für unsere Eisbären. Doch lange konnte man sich über den Ausgleich nicht freuen. Eine Minute nach dem Eisgleich die erneute Führung für die Hausherren. In Überzahl der Eisbären fällt dann auch noch das 7:5 für die Eiscrusher. Kurz vor Ende der Partie verkürzt Alexander Keterling nochmals auf 7:6.

Trotz des Kampfgeistes und dem Willen müssen sich unsere Eisbären geschlagen geben. Dennoch hat man gesehen, was die Mannschaft leisten kann, wenn sie will. Jetzt heißt es im Training an denSchwächen zu feilen und diese im nächsten Spiel am Donnerstag den 21.11.2019 besser zu machen. Die Gegner sind die Eisbrecher aus Ludwigshafen. Spielbeginn ist um 20 Uhr in Ludwigshafen.