Eisbären

Eisbären proben für den „Ernstfall“

Veröffentlicht

Nachdem das Team der Eisbären Heilbronn seit mittlerweile zwei Wochen auf dem Eis trainiert, wird es für die Cracks des neuen Headcoachs Manuel Pfenning am Wochenende mit zwei Testspielen ernst.

Dabei beginnen die Eisbären mit dem denkbar schwersten Gegner, wenn sie am Samstag (18 Uhr) im Rahmen des Saisoneröffnungsfests beim diesjährigen Regionalliga-Topfavoriten Zweibrücken Hornets antreten. Das eingespielte Team der Pfälzer wurde für die Saison 2015/16 nochmal gezielt verstärkt, wobei die Eisbären vor allem auf den jungen kroatischen Nationalspieler Marko Sakic und den Kanadier Adam Klein achten müssen.

Nur 24 Stunden später führt die Reise nach Unterfranken, wo der Bayerische Landesligist Hassfurt Hawks am Sonntag um 18 Uhr auf die Eisbären wartet. Es ist das erste Duell gegen das von Lubus Thür trainierte Team, das während der Vorbereitungszeit konsequent seinen Nachwuchsspielern die Chance geben wird, sich für die erste Mannschaft zu empfehlen.

Von beiden Spielen wird es aktuelle Zwischenstände über den Facebook-Liverticker der Eisbären geben.