Eisbären 1b

Erste Spiele der Eisbären Heilbronn 1b in der DPL Liga bestritten

Veröffentlicht

Nach einigen Jahren, in denen wir Freundschaftsspiele und Turniere bestritten haben, wollten wir diese Saison mit unserem Team wieder an einem Ligabetrieb teilnehmen. Im September bekamen wir die erfreuliche Mitteilung, dass wir offiziell in die DPL aufgenommen wurden. Die einzige Bedingung war, dass wir unsere Spiele, wie alle anderen Vereine der Liga, im Raum Mannheim spielen. Somit spielen wir also auch unsere Heimspiele nicht in Heilbronn. Dies war aber von Anfang an kein Hinderungsgrund für uns, und wir stimmten sofort zu.

Hoch motiviert ging es im ersten Heimspiel am 10.11.2013 in die SAP Arena nach Mannheim. Unser erster Gegner  waren die Mad Dogs 1b. Zunächst mussten wir in der 5. Minute das 0:1 hinnehmen. Doch schon eine Minute später kam nach einer Vorlage durch Andreas Lung der Ausgleich durch Anton Horn.  Im zweiten Drittel gingen die Mad Dogs 1b erneut in Führung doch auch hier glichen wir nur zwei Minuten später, erneut durch Anton Horn, zum 2:2 aus. Das Spiel war im zweiten Drittel insgesamt sehr ausgeglichen, doch dann kam das dritte Drittel und alles kippte. Wir verloren zunehmend unsere Ordnung und ließen dem Gegner zu viele Freiräume. Dies war zum einen dem Umstand, dass unser Trainer Michel Uhlig uns leider nicht begleiten konnte, und zum anderen der Tatsache, dass wir  gleich im ersten Spiel auf den letztjährigen eindeutigen Tabellenführer trafen, gestundet.  Innerhalb von zwei Minuten in der Mitte des letzten Drittels fiel zunächst das 2:3 und kurz darauf das 2:4 für die Mad Dogs 1b. In den verbleibenden Minuten versuchten wir nun den Anschlusstreffer zu erzielen, was zu einer offenen Spielweise unsererseits führte. So mussten wir in der vorletzten Minute nach einem Konter das Tor zum 2:5 Endstand hinnehmen.

Im zweiten Spiel waren wir am 29.11.2013 dann zu Gast bei den Tigers Eppelheim I. Dieses mal erzielten wir durch Vorlage von Sergej Kosenko jun. auf Alex König das 0:1. Wir spielten das gesamte erste Drittel konsequent und mit hohem Tempo, so dass noch etliche Chancen folgten.  Eine dieser Chancen verwandelte Marcel Müllner nach Vorlage durch Oliver Hoffman zum 0:2 Führungstreffer. Doch leider schaffte es der Gegner zwei Minuten vor Schluss den 1:2 Anschlusstreffer einzunetzen.  Nicht nur das, zu Beginn des zweiten Drittels gelang den Tigers Eppelheim I der Ausgleich und nur wenige Minuten später bereits die 3:2 Führung. Über das komplette zweite Drittel mühten wir uns jetzt den Ausgleich zu erzielen. Leider erfolglos. Zur Mitte des dritten Drittels kam nach einer Vorlage durch Andreas Lung auf Alexander Melnik der lang ersehnte und hart erkämpfte Ausgleich zum 3:3. Jetzt gewann das Spiel nochmals an Geschwindigkeit und Emotionen, da beide Teams mit Druck den Siegestreffer erzielen wollten. Am Ende blieb es beim 3:3 und wir nahmen den ersten Punkt in der neuen Liga mit nach Hause.

Unser nächstes Spiel bestreiten wir als Heimspiel am 4.12.2013 gegen die SG Stern Vikings I in Eppelheim.

Hartmut Lehr