AllgemeinNachwuchsU13

HEC U13 auf der Kunsteisbahn in Bad Rappenau

Unsere U13 wurde am 15. Dezember von der Stadt Bad Rappenau, sowie unserem Partner der Barmer Krankenkasse zu einem Showtraining auf die neu eingeweihte Kunsteisbahn nach Bad Rappenau eingeladen. Das regnerische und trübe Wetter ließ im Vorfeld stellenweise Zweifel aufkommen, ob das geplante Training stattfinden konnte. Die Mannschaft wollte ihre Terminzusage unbedingt einhalten. Außerdem war die Neugier auf das künstliche Eis sehr groß. Deshalb beschloss Vladimir Grof, der Headcoach der U13 den Termin trotz des teilweisen starken Regens stattfinden zu lassen.

Bei der Ankunft in Bad Rappenau wurde die Mannschaft sehr herzlich von Ulrike und Christian Walz von der Barmer Krankenkasse begrüßt. Nach einem kurzen Rundgang durch die Stadtmitte wurde der HEC-Stand und das Equipment für das Showtraining aufgebaut. Zum Umziehen haben die Verantwortlichen der Stadt Bad Rappenau der Mannschaft die Räume direkt im Rathaus zur Verfügung gestellt.

Pünktlich um 14:30 Uhr ging es dann aufs Eis. Die ersten Schritte auf der ungewohnten Oberfläche waren stellenweise etwas holprig. Nach und nach gewöhnten sich die Spieler jedoch an die neue Oberfläche und das Showtraining ging los. Die Kinder hatten sehr viel Spaß, auch wenn das Wasser auf der Eisfläche das einwandfreie Rutschen des Pucks und genaue Pässe zum Teil verhinderte.

Eine halbe Stunde konnten die Spielerinnen und Spieler ihr Können unter Beweis stellen. Außerhalb der Eisfläche haben die HEC-Betreuer die Fragen der anwesenden Eltern beantwortet.

Nach dem Trainingsende wurden die Kinder und der Trainer mit einem Snack und Getränk versorgt, was vom Team mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Wir bedanken uns bei der Stadt Bad Rappenau, Ulrike und Christian Walz von Barmer für die Einladung und hervorragende Organisation vor Ort bedanken und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!