Eisbären

Heimauftritt mit Eisbären-Sieg 

Veröffentlicht
Die HEC Eisbären gewinnen 5:2 gegen die Baden Rhinos – Felix Kollmar bringt Eisbären auf die Siegerstrasse.
Nach dem 4:2 Erfolg gegen die Steelers Amateure am letzten Sonntag, haben die Eisbären aus Heilbronn am Freitag (11.10.19) durch einen 5:2 Sieg über die Baden Rhinos kurzfristig den ersten Tabellenplatz eingenommen. 
In der ersten Auflage des diesjährigen „El Classico“ sahen die Zuschauer zu Beginn der Partie von beiden Mannschaften ein verschlafenes Spiel. Torchancen waren Mangelware, dafür standen beide Torhüter und die Abwehr zu gut. 12 Minuten waren bereits gespielt, als Felix Kollmar mit einem satten Schuss von der blauen Linie Constantin Haas im Tor der Hügelsheimer keine Chance ließ. Sein 1:0 war auch der Pausenstand zum Ende des Ersten Drittels. 
Auch das zweite Drittel bot keine großen Veränderungen: beide Mannschaften waren bemüht, aber im Abschluss nicht zwingend. Um so überraschender fiel der Hügelsheimer Ausgleich durch M. Kick (32:29). Aus der Drehung heraus überwand er Andrew Hare zum 1:1. Somit wurde die Entscheidung ins dritte Drittel vertagt, denn mit dem 1:1-Spielstand ging es in die zweite Drittelpause. 
Das letzte Drittel sollte für Abwechslung und Spannung sorgen!
Erst 55 Sekunden waren gespielt, als Ex-Eisbär Daniel Steinke mit einen schönen Alleingang die Hügelsheim Führung zum 1:2 erzielte. Nun nahm die Partie Fahrt auf. Im Mittelpunkt: eine kleine Rangelei, bei der beide Teams mit glimpflichen Strafen davon kommen.
Natürlich wurde auch Eishockey gespielt! Hier konnten sich die Eisbären klar durchsetzen. Nachdem Felix Kollmar mit seinen zweiten Treffer den 2:2 Ausgleich (47:09) markierte, erhöhte Sören Breiter auf 3:1 (54:35) und Leotin Kreps keine zwei Minuten später auf 4:2 (56:21), bevor Stefano Rupp mit einen Empty Net Goal den Endstand zum 5:2 (58:58) erzielte.
„Wir haben uns heute zu Beginn zu stark Hügelsheim angepasst. Erst zum Schluss haben wir das Eishockey gespielt, was Milan und ich sehen wollen“, so Trainer Pavol Jancovic nach dem Spiel.
Für die Eisbären aus Heilbronn gibt es bereits am kommenden Sonntag, 20.10.2019, die Möglichkeit die Vorgaben des Trainer-Duos besser umzusetzen, wenn das nächste Heimspiel gegen die Mad Dogs aus Mannheim in der heimischen Kolbenschmidt Arena ansteht! – Spielbeginn ist um 18.30h.