Eisbären

Herzlicher Empfang und Bombenstimmung beim Eisbären-Abend in Lichtenstern

Veröffentlicht

Am 04.08.2011 war es endlich wieder soweit. Die Eisbären Heilbronn wurden bereits im zweiten Jahr in Folge zur Evangelischen Stiftung Lichtenstern in Obersulm-Affaltrach eingeladen und wieder sehr herzlich in Empfang genommen. Das Wetter an dem Abend war optimal und somit konnte gemeinsam draußen bei leckeren „Fleischkäsweckle“ und Getränken gefeiert werden. Mit dabei waren wieder zahlreiche Bewohner von Lichtenstern, die Betreuer Matthias, Gerlinde und Julia sowie die Pressereferentin Ulrike Richter. Von Seiten der Eisbären waren die Vorstände Sascha Bernhardt und Ralf Scherlinzky, Trainer Kai Sellers und dessen Schützlinge Marian Metz, Tim Riedel, Daniel Brendle, Marc Oppenländer und Benjamin Brozicek dabei.

Die Eisbären kamen natürlich nicht mit leeren Händen nach Obersulm-Affaltrach. Mit im Gepäck waren ein Eishockeytor sowie einige Schläger und Trikots. Somit konnten sich alle beim Tore schießen beweisen. Abwechselnd standen Marian Metz, Spieler der Eisbären und Bewohner von Lichtenstern im Tor. Goalie Metz zog, trotz der Sommerhitze, seine mitgebrachte Ausrüstung an. „Damit es so real wie möglich rüberkommt“, so Metz, der sich wie die anderen Eisbären von der Begeisterung der Lichtensterner Schützen anstecken ließ.

„Die Begeisterung ist immer sehr groß, wenn wir zu einem Eisbärenspiel fahren. Meist sind wir sieben oder acht Bewohner und zwei Betreuer, die sich ein Spiel der Eisbären anschauen“, so Matthias. Was bei den Gastgebern besonders in Erinnerung geblieben ist: Beim Auswärtsspiel in Bad Liebenzell bekamen die Bewohner Lichtensterns vom Eisbären-Fanclub „Supporters Heilbronn“ eine Fahne geschenkt. Diese wird nun bei jedem Spiel mit dabei sein.

„Die Stimmung im Stadion ist mitunter das Beste an den Eisbären“, so der Bewohner Heinz. Vor allem wenn Sascha Bernhardt ein Tor schießt, ist das Jubeln groß.

Die Stimmung an diesem Abend war ausgelassen und man hat sich an jeder Ecke angeregt unterhalten. Es wurde viel erzählt und über Neues berichtet, und der Abend schweißte Lichtenstern-Bewohner und Eisbären noch enger zusammen. Alles in allem ein schönes und gelungenes Treffen für alle. Man freut sich auf das Wiedersehen im Oktober in der Eishalle.

Bilder von der Veranstaltung gibt es im Fotoalbum auf der Facebook-Seite der Eisbären:
http://www.facebook.com/media/set/?set=a.241558965877656.65785.157370157629871