Eisbären

Nachholtermin für das Hügelsheim-Spiel beschert einen Eishockey-Marathon

Veröffentlicht

Der neue Termin für das von den Baden Rhinos Hügelsheim abgesagte Saisoneröffnungsspiel der Eisbären Heilbronn steht fest: Es wird am Samstag, den 1. November 2014 um 10 Uhr morgens in der Kolbenschmidt Arena nachgeholt. Aufgrund der chronisch überbelegten Eishalle war es nicht möglich, einen Eishockey-typischeren Termin zu finden, so dass sich die Heilbronner Eishockey-Freunde jetzt auf einen Frühschoppen im Stadion freuen können.

Doch die Eisbären wären nicht die Eisbären, würden sie nicht aus der Not eine Tugend machen. „Wir haben am Freitag abend um 20 Uhr schon ein Heimspiel gegen Eppelheim und spielen dann gleich ein paar Stunden später gegen Hügelsheim. Wir werden uns etwas einfallen lassen, um den Eisbären-Freunden einen spannenden Eishockey-Marathon zu bieten“, kündigt Vorstand und Trainer Kai Sellers an. „Gerade für Familien mit Kindern wird das klasse. Eishockey schauen, schlafen gehen und nach dem Aufstehen gleich wieder Eishockey schauen, so etwas gab es noch nie.“

Da der 1. November ein Feiertag ist, fallen Gartenarbeit, Einkaufen, Autowaschen, Kehrwoche oder andere Samstags-Aktivitäten flach, so dass der Termin am 1.11. um 10 Uhr für fast jeden passen sollte. Um den Marathon zum Erlebnis zu machen, laufen im Hintergrund bereits die Planungen für diverse Aktionen.