Eisbären 1b

Niederlage der 1b zum Auftakt

Am gestrigen Sonntag gastierte die zweite Mannschaft der Eisbären bei den Canaducks in Mannheim. Die 1b konnte zwar auf 3 volle Reihen zurückgreifen, konnte allerdings gegen die mit nur 8 Mann besetzten Canaducks nicht viel anrichten. Durch eine löchrige Defensive und Fehler im Spielaufbau geriet man früh in Rückstand. Hagen Göllner konnte mit seinem Treffer den Ausgleich herstellen. Kurz drauf ein Konter der Eisbären durch Martin Stürmlinger der in der Mitte John Kraiss sah. Ein sauberes Zuspiel, Spielertrainer John Kraiss musste nur seinen Schläger hingeben und zack, war das Spiel gedreht. 2:1 für die Heilbronner. Alle waren sich sicher, dass die Konzentration nun bei allen vorhanden war und nochmal ein Gang hochgefahren werden kann. Die Canaducks haben allerdings was dagegen und keine 40 Sekunden später steht es erneut unentschieden. Kurz vor Ende des ersten Drittels war es Alexander Keterling der zur erneuten Führung trifft, 3:2 für die Eisbären. Das zweite Drittel begann wie das erste. Ausgleich durch die Canaducks. Keine 4 Minuten später steht es 5:3 für die Hausherren. Nun heißt es, zusammenreißen und wieder ins Spiel finden, wenn man hier noch was mitnehmen will. Tobias Bockisch zeigte seiner Mannschaft, dass es das noch nicht war. 5:4 für die Canaducks. Es schien so, als wären die Jungs nach den Pausen nicht wach. Direkt nach Anpfiff für das letzte Drittel der erneute Treffer für die Canaducks – 6:4. Martin Stürmlinger und Vadim Shipitsin treffen und es steht 10 Minuten vor Ende des Spiels wieder Unentschieden- 6:6.

John Kraiss fand auf der Bank nochmal deutliche Worte, doch auch das half nicht. Der Lucky-Punch der Canaducks zum 7:6 8 Minuten vor Ende des Spiels. Nun spielten die Hausherren auf Zeit, so dass bei den Heilbronnern nicht mehr viel nach vorne ging.

Somit geht das erste Spiel der Saison verloren.

Die Mannschaft hat gezeigt, dass Potenzial vorhanden ist. Allerdings gibt es noch einige Baustellen, die bis zum möglichen Finale beseitigt werden müssen.

Das nächste Spiel der 1b wird das einzige Heimspiel in dieser Saison sein. Am 2.11.2020 um 21:15 Uhr empfangen die Heilbronner auf heimischem Eis die KMC Eagles aus Zweibrücken. Der Eintritt ist frei!

Kommt und unterstützt die zweite Garde der Eisbären Heilbronn.
(Bericht: Daniel Bejar)