Eisbären

Nils Haupt ist neuer Mannschaftsarzt der Eisbären

Veröffentlicht

Nils-Haupt

Seit November haben die Eisbären Heilbronn mit Nils Haupt (Mitte) einen neuen Mannschaftsarzt. Der Facharzt für Orthopädie/Unfallchirurgie ist selbstständig beim MediCross Zentrum in Neckarsulm tätig.

Von Anfang an hat der 37-Jährige seine ärztliche Karriere auf das Sportliche ausgelegt. Durch seine Tätigkeiten im Sportkrankenhaus Hellersen in Lüdenscheid sowie in der Sportorthopädie in Markgröningen hat er in den letzen Jahren viel Erfahrung im Sektor Sport gemacht und führt sowohl konservative als auch operative Behandlungen selbst durch.

Seit 2011 betreut Nils Haupt mit drei weiteren Kollegen den SV Wehen Wiesbaden (3. Liga Fussball) und freut sich jetzt sehr auf die neue Aufgabe bei den Eisbären, die bereits von der Zusammenarbeit mit dem neuen Teamarzt profitieren konnten.

„Er hat mich trotz Urlaub sofort angerufen als ich ihm geschrieben hatte, dass ich Probleme mit der Leiste habe“, berichtet der inzwischen wiedergenesene Eisbären-Stürmer Leontin Kreps. „Ich hätte sogar noch am gleichen Tag in die Praxis kommen können zu seinem Kollegen.“