Eisbären

Pforzheim zieht sein Team zurück

Veröffentlicht

Was heute erst als Gerücht die Runde machte, ist inzwischen offiziell bestätigt: Aufsteiger Blue Gold Stars Pforzheim hat sein Team kurz vor dem Start der neuen Saison aus der Regionalliga Südwest zurückgezogen. Schon länger war von Sparmaßnahmen der Stadt Pforzheim zu lesen, die wohl letztlich auch ausschlaggebend für den Rückzug waren. Damit startet die Liga nun mit nur sieben Mannschaften in die neue Saison. Durch die neuen Lücken im Spielplan ist es möglich, dass es einige Verschiebungen von Spielterminen geben wird. So möchten die Eisbären ein Spiel gegen einen anderen Gegner auf den 1. Oktober legen, an dem ein Heimspiel gegen Pforzheim hätte stattfinden sollen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!