Eisbären

SAVE THE DATE: Benefizspiel für Aysenur am 21.2.2020

So früh wie noch nie haben sich die Charity-Verantwortlichen der Eisbären Heilbronn im Heilbronner EC in diesem Jahr für die kommende Spendenaktion festgelegt. Schon im März 2019 wurde der Verein von der Mitarbeiterin eines mobilen Kinderkrankenpflegedienstes auf das Schicksal der Familie Aslan aus Kirchheim am Neckar und ihrer zweijährigen Tochter Aysenur aufmerksam gemacht.

Aysenur leidet an Galaktosämie, einem erblich bedingten Enzymdefekt, in dessen Folge der Körper den Zucker Galaktose nicht richtig verwerten kann, sowie an Epilepsie. Das Mädchen ist sowohl geistig als auch körperlich behindert und kann nicht frei sitzen, laufen und mit ihrer Familie kommunizieren.

Sie hat einen gesunden Zwillingsbruder und noch weitere vier Geschwister im Alter von 17, 14, 12 und 7 Jahren, von denen drei Kinder ebenfalls mit einer geistigen Beeinträchtigung leben müssen.

Größtes Problem der achtköpfigen Familie ist die Mobilität – und hier setzen wir mit unserer Spendenaktion an. Aysenurs Vater Ibrahim ist von Montag bis Samstag mit dem Auto der Familie bei der Arbeit. Muss ihre Mutter Fatma mit dem Mädchen einen der vielen Arzt- und Therapietermine wahrnehmen, ist sie auf Bus und Bahn angewiesen. Vor allem in den wiederkehrenden Phasen, in denen Aysenur auf Sauerstoff angewiesen ist, ist dies nur sehr schwer möglich. Und selbst wenn Ibrahim Aslan am Sonntag zuhause ist, kann die Familie nie gemeinsam etwas unternehmen – das Familienauto ist mit fünf Sitzen einfach zu klein für alle.

Gemeinsam können wir es schaffen, Familie Aslan mobil zu machen!

Als Termin für das Benefizspiel 2020 haben wir uns die letzte Hauptrunden-Begegnung am Freitag, 21. Februar 2020, um 20 Uhr gegen die Eisbären Eppelheim herausgesucht. Gerne könnt ihr aber auch schon jetzt für Aysenur und ihre Familie auf das folgende Konto spenden:

Heilbronner Eishockeyclub e.V.
DE10 6205 0000 0000 0818 16
Kreissparkasse Heilbronn
Verwendungszweck: „Spende für Aysenur“