Eisbären

Team-Ausflug nach Distelhausen

Veröffentlicht

Was macht der Eisbär am heißesten Tag des Jahres? Klar, er fährt nach Distelhausen, macht eine Brauerei-Führung und erfrischt sich an frisch gezapftem Distelhäuser Bier.

So geschah es am Samstag morgen, als sich der Mannschaftsbus der Eisbären mit 28 Mann und über 30 Grad Celsius an Bord auf den Weg nach Tauberbischofsheim-Distelhausen machte, um die Distelhäuser Brauerei zu besuchen.

Der Bier-Partner der Eisbären lud das Team zu einer Brauerei-Führung mit anschließender Bierverkostung ein, zu der es aus der hauseigenen Metzgerei einen zünftigen Versperteller gab.

Waren die Eisbären-Cracks während der Führung teils noch etwas verhalten, legten sie bei der Verkostung mit frisch gezapftem Bier dann ein Engagement an den Tag als ginge es schon um die Verteidigung des Meistertitels… 😉

Dabei stellte sich für diesen heißen Sommertag schnell ein Favorit heraus: das süffige, naturtrübe Distelhäuser Kellerbier, das in Strömen in den Kehlen der durstigen Eisbären verschwand.

Wir bedanken uns bei unserem Bier-Partner Distelhäuser für die Einladung und freuen uns auf die Zusammenarbeit in der Saison 2013/14!