Eisbären

Thomas Bernwald kommt vom HEC / Bernhardt bleibt Co-Trainer

Veröffentlicht

Thomas Bernwald (Foto) ist der zweite Neuzugang der Eisbären Heilbronn für die nahende Saison 2015/16.

Wie zuvor schon Moritz Muth, kommt der 19-Jährige vom Heilbronner EC zu den Eisbären. In der vergangenen Saison absolvierte der Stürmer in der Regionalliga Südwest 16 Spiele für den HEC, in denen er sechs Tore erzielte und vier weitere vorbereitete. Im Jahr davor spielte der gebürtige Heilbronner mit der U18 des Augsburger EV in der Jugend-Bundesliga, hatte acht Einsätze für die Augsburger U20 in der Junioren-Bundesliga und ist mit den Schwaben in die DNL aufgestiegen. Thomas Bernwald wird bei den Eisbären mit der Nummer 17 auflaufen.

Auch das Trainerteam der Eisbären bekommt Verstärkung: “Eisbären-Ikone” Sascha Bernhardt wird seinem Verein auch in der kommenden Saison wieder als Co-Trainer zur Verfügung stehen – eine gute Nachricht nicht nur für seine zahlreichen Fans, sondern auch für Spielertrainer Manuel Pfenning. Da Bernhardt bei den Spielen der Eisbären das Geschehen von der Spielerbank aus lenken wird, kann der zweite Co-Trainer Andrej Kaufmann weiterhin auf dem Eis aktiv sein und für die Eisbären auf Torejagd gehen.

Inzwischen ist auch klar, dass Verteidiger Daniel Brendle in der kommenden Saison wieder für die Eisbären spielen wird. Dagegen hängt der langjährige Mittelstürmer Marc Oppenländer die Schlittschuhe an den Nagel. Oppe, wir danken dir für 181 Einsätze, 45 Tore und 62 Assists im Trikot der Eisbären!