U13 – in Esslingen

Die U13 fuhr am Samstag Abend ins Freiluftstadion nach Esslingen, immer eine ganz besondere Atmosphäre auf der Insel zu spielen.

Zu Beginn hatte es den Eindruck, dass dies ein Spiel mit einer klaren Favoritenstellung kann wird, aber weit gefehlt. Aus zahlreichen Chancen und einem dominanten Auftritt im gegnerischen Drittel konnten keine Chancen verwertet werden. Aus einzelnen Kontern entstand so das 1:0 für den ESG. Mit etwas Geduld konnte der Ausgleich aber noch im ersten Drittel erreicht werden.

Das zweite Drittel brachte die Führung gleich in der ersten Minute, aber weiter gabs hier nichts zu berichten. Abwehr und Torhüter verhinderten auf beiden Seiten weitere Torchancen.

Ein spannendes letztes Drittel entschädigte und war dann der klare Höhepunkt des Spiels. Nachdem der ESG wieder den Ausgleich schaffte, standen die Uhren wieder auf Anfang und zahlreiche kleine Strafen erhöhten die Dynamik. So gelang es dann gleich 3 Treffer in Folge zu landen und mit 2:5 eine eigentlich entspannte Führung herauszuspielen. Doch der ESG hat nicht aufgegeben, sondern legte eher nochmal zu und erhöhte mit zwei Anschlusstreffern wieder die Spannung.
Mit 4:5 ging die Heilbronner U13 als verdienter Sieger vom Eis.

©️ @reinerboelz