U9 Heimturnier

Am Samstag, 11. Dezember, fand ein weiteres Heimturnier unserer
Mannschaft in der Altersklasse U9 statt.
Zu Gast waren die Steelers aus Bietigheim, die Mad Dogs aus Mannheim und
die Rebels aus Stuttgart.
Ein großer Dank an das Organisationsteam, so dass dieses Turnier in der
aktuellen Situation mit einem strikten Hygieniekonzept durchgeführt
werden konnte.
Um den Kindern auch während der aktuellen Pandemie Phase ihren Sport zu
ermöglichen, hat sich der HEC entschieden das Maximale im Sinne
Infektionsschutz umzusetzen. Neben 2G für die Erwachsenen waren
zusätzlich ausnahmslos alle Kinder und Erwachsenen in der Eishalle
tagesaktuell getestet.
Unser HEC trat mit einem gemischten Team aus U9 und U7 Spielern und
Spielerinnen mit 4 kompletten Reihen an. Einige Kinder spielten ihr
erstes Turnier und erhielten gleichzeitig ihre Urkunden zum Abschluss
ihrer Zeit in der Laufschule.
Für unsere Kinder ging es heute hauptsächlich darum Erfahrung zu sammeln
und Spaß auf dem Eis zu haben. Gegen taktisch und spielerisch reifere
Mannschaften konnten sich unsere Goalies auszeichnen und den einen oder
anderen Big Save verbuchen. Der kämperische Einsatz der jungen
Mannschaft wurde belohnt und so konnte in jedem Spiel mindestens ein Tor
erzielt werden.
Das Turnier endete mit der Übergabe einer Medaille und einer Urkunde für
jedes teilnehmende Kind.
Ein großer Dank an alle Helfer und Helferinnen, die zum Gelingen des
heutigen Turniers beigetragen haben.

Text und Fotos: Tim S.