Eisbären

Zum Jahresabschluss geht’s nach Eppelheim

Veröffentlicht

Zum letzten Spiel des Jahres 2014 fahren die Eisbären Heilbronn am Sonntag nach Eppelheim, wo sie um 19 Uhr bei ihren Namensvettern, dem EC Eisbären Eppelheim antreten.

Sein Debut im Eisbären-Dress feiern wird Neuzugang John Kraiss, der in der zweiten Reihe neben Milan Liebsch und Leo Kreps auflaufen wird. Verzichten müssen die Eisbären dagegen noch auf den zweiten Neuen im Team: Andrej Kaufmann schreibt am Montag eine Prüfung und wird deshalb nicht mit nach Eppelheim fahren.

Am Sonntag treffen die Eisbären auf einen Gegner, der zur Zeit einen Lauf hat. In den letzten Jahren eher in den unteren Gefilden der Tabelle beheimatet, hat sich der EC Eppelheim in den letzten Wochen mit vier Siegen in Folge vom Tabellenende auf Rang sechs vorgearbeitet, den man jetzt punktgleich mit den Baden Rhinos aus Hügelsheim belegt. Das 2:5 am letzten Wochenende in Bietigheim war die erste Niederlage seit über einem Monat.

Die Eisbären sollten also vor dem kampfstarken Gegner gewarnt sein. Unterstützung erhalten sie dabei von mindestens 50 Fans, die das Team mit einem von der Neckarsulmer Götz Gruppe zur Verfügung gestellten Fanbus begleiten werden.